Burg Hohenzollern in schwaebischer Alb Burg Hohenzollern in Baden-Württemberg

Öffnungszeiten in 2017

16. März -31. Oktober

10 - 17:30 Uhr

1. November - 15. März

10 - 16:30 Uhr

Heiligabend geschlossen

Silvester 10 - 15 Uhr

Musikant auf der Burg

Anschrift

Burg Hohenzollern

Verwaltung

72379 Hechingen

 

Anfahrt

Burg Hohenzollern

Die Krone aller Burgen in Schwaben

Die Stammburg der Fürsten von Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist eine der bekanntesten und dominantesten Burganlagen in Europa. Sie ist aber mehr als nur ein beeindruckendes Bauwerk. Die Burg ist ein immer noch lebendiges Denkmal für eine Dynastie, welche die deutsche Geschichte bleibend geprägt hat. Immerhin haben sogar zwei deutsche Kaiserhäuser ihren Ursprung auf der schwäbischen Alb.

Die Burg Hohenzollern ist ein Gipfelburg und liegt am Rand der schwäbischen Alb auf einer Höhe von 855 Metern. Sie ist weithin sichtbar und dominiert die nähere Region. In ihrer heutigen Form wurde die Burg von dem renommierten Berliner Architekten Friedrich August Stüler errichtet. Das Bauwerk verkörpert die damals, und durchaus auch heute, vorherrschende Idealvorstellung einer mittelalterlichen Ritterburg. Und genauso wirkt sie auch auf den Betrachter.

Der Bau ist aber auch ein deutliches Zeichen für die Mitte des 19. Jahrhunderts wiedererstarkenden Anspruch der preußischen Herrscher auf Repräsentation und politische Macht.

Die Burg Hohenzollern ist auch heute noch in Privateigentum.

Die Burg Hohenzollern ist eine bekannte touristische Attraktion

Für die meisten Besucher der Burg Hohenzollern ist sie das ideale Bild einer aus dem Märchen entstiegenen mittelalterlichen Ritterburg. Interessanterweise ist sie in dieser Form erst weit nach dem Mittelalter aufgebaut worden, was aber auf so einige guterhaltene Märchenburgen und Schlösser Deutschlands zutrifft. Die Burgenromantik der letzten Jahrhunderte hat ganze Nationen in ihren Bann gezogen und dementsprechend hat auch der eine oder andere Burgbesitzer seine Restaurationen und Wiederaufbauten vorgenommen.

Mit Besucherzahlen zwischen 300.000 und 400.000 Menschen pro Jahr ist die Burg Hohenzollern auch zu einem festen Bestandteil im Tourismus der Region geworden. Sie zählt zu den bekanntesten Burgen und Schlösser von Baden-Württemberg und durchaus von ganz Europa.

Schon Kaiser Wilhelm II. ließ sich einst zu dem Ausspruch animieren, dass der „Ausblick von der Burg Hohenzollern wahrlich eine Reise wert ist“. Wenn man selbst da oben steht, dann weiß man, dass der Ausspruch dieses bekannten Mannes noch weit untertrieben ist.

Führungen durch die Burg Hohenzollern

Es gibt eine ganze Reihe von Führungen durch das Gelände und die vielen Innenräume. Am beliebtesten sind die Führungen durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern. Man kann alles sehen, was das königliche und kaiserliche Leben angenehm und prunkvoll gestaltete.

Dazu gehören kunsthistorisch wertvolle und interessante Gegenstände wie das sehr schöne Tafelsilber und Porzellan und die wertvollen Tabaksdosen Friedrichs des Großen. Ebenfalls zu sehen ist sein Uniformrock mit dem legendären Einschussloch, um welche sich zahlreiche Geschichten ranken.

Unversehrt ist dagegen das prächtige Hofkleid der Königin Luise von Preußen, das ebenfalls zu betrachten ist.

Wer sie einmal im Leben original sehen möchte der kann dies hier: Die preußische Königskrone als Höhepunkt der Führung durch die Schatzkammer.

Veranstaltungen auf Burg Hohenzollern

Der Königliche Weihnachtsmarkt

Das spezielle Flair der Anlage lässt den alljährlich in der Adventszeit stattfindenden Königlichen Weihnachtsmarkt auf der Burg Hohenzollern zu einem der schönsten mittelalterlichen Weihnachtsmärkte in Deutschland werden.

Kreative Handwerkerkunst, kulinarische Highlights und viele Angebote für Groß und Klein machen diese Veranstaltung über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Wer Ende November und Anfang Dezember in Baden-Württemberg ist der sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen.

Muttertag im Mai

Die Burg Hohenzollern lädt jährlich zum Muttertag mit einem speziellen Programm ein. Als Geschenk an die Mütter gibt es gratis Eintritt für jede Mutti, die mit ihrem Sprössling auf die Burg kommt.

Open Air Theater und Open Air Kino auf Burg Hohenzollern

Die im Burghof bei jedem Wetter dargelegten Höhepunkte aus Theater und Kino finden an ausgewählten Tagen im Sommer statt. Nähere Programmdetails findet man auf der Website der Burg.

 

Geschichte der Zollernburg

 

    • 1050: Um dieses Jahr herum wurde vermutlich die Burg Zollern errichtet
  • 1061: Das Geschlecht der Zollern wird erstmals in Urkunden erwähnt
  • 1192: Friedrich IV. von Zollern wird Burggraf der Kaiserburg in Nürnburg
  • 1267: Das "Castro Zolre" wird erstmals in Schriftstücken erwähnt
  • 1423: Die Burg wird bei einer Familienfehde völlig zerstört
  • 1454: Die Burg Hohenzollern wird im neuen Maßstab wieder erbaut
  • 1618: Die Burg wird zur Festungsanlage ausgebaut
  • 1667: Österreichische Besatzung
  • 1744: Besetzung durch französische Truppen
  • 1798: Der Verfall der Burg nimmt seinen Lauf
  • 1822: Der Kronprinz Friedrich Wilhelm von Preußen leitet Restaurierungsmaßnahmen ein
  • 1850: Der Wiederaufbau der Burg im neugotischen Stil wird begonnen
  • 1945: Kronprinz Wilhelm von Preußen lässt sich in Hechingen nieder
  • 1978: Ein Erdbeben beschädigt die Burg stark
  • 1991: Der Sarg Friedrichs des Großen wird von Hohenzollern nach Potsdam überführt

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Burg Hohenzollern

 

Schloss Kapfenburg

Schloss Kapfenburg

 

Schloss Kapfenburg liegt im Ostalbkreis über der Stadt Lauchheim. Seit Oktober 1999 hat die Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg ihren Sitz in den Mauern der ehemaligen Deutschordensfeste

 

Schloss Heidelberg

Schloss Heidelberg

 

Das Heidelberger Schloss ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und als Wahrzeichen thront es über der Stadt Heidelberg. Einst war es die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz.

 

Schloss Bürgeln

Schloss Bürgeln

 

Das romantische Schloss Bürgeln liegt auf einer waldreichen Höhe oberhalb des Schliengener Ortsteils Obereggenen. Umgeben von einer faszinierenden Landschaft und einem schön angelegten Garten ist es den Abstecher von Schliengen mehr als wert. Bei dem Besuch sollte man sich eine kurze Führung durch die Räume nicht entgehen lassen.

 

Burg Rötteln

Burg Rötteln

 

Auf einer Anhöhe über der Stadt Lörrach im unteren Wiesental liegt die Burg Rötteln, die im Volksmund auch "Röttler Schloss" genannt wird. Die Burg Rötteln zählt zu den größten und besterhaltensten Burganlagen Süddeutschlands.