Seeschloss MOnrepos in Baden-Württemberg

Öffnungszeiten in 2017

Der Schlosspark ist ganzjährig geöffnet. Das Innere des Schlosses kann nur nach Vereinbarung besichtigt werden.

Anschrift

Schloss Monrepos
71634 Ludwigsburg-Eglosheim

Telefon 071 41186440

Websites

Anfahrt zum Seeschloss Monrepos

Seeschloss Monrepos

Ein idyllisches Rokoko-Meisterwerk am See

Das Seeschloss Monrepos ist ein Rokoko-Meisterwerk, das Herzog Carl Eugen einst in diesen Wäldern als Umbau eines damals vorhandenen Jagdpavillons am See errichten ließ.

Man geht davon aus, dass der Grundriss des Seeschlosses Monrepos sich nach dem Vorbild von Schloss Vaux-le-Vicomte bei Melun orientierte.

Als das Residenzschloss Ludwigsburg erbaut wurde entstanden in seiner Umgebung zahlreiche Anlagen und Lustschlösser. In diesem Umfeld brauchte Herzog Carl Eugen, der 1744 den Thron bestieg, auch sein kleines Jagdschloss.

Die Bauarbeiten dazu begannen im Frühjahr 1760, die Ausgestaltung der Innenräume in der Zeit um 1763. Der Herzog war aber dafür bekannt, dass er sich schnell für neue Ideen begeistern konnte und so war es nicht verwunderlich, dass ihn schon kurz nach Baubeginn völlig neue Bauprojekte in den Bann zogen. So kam es, wie es kommen musste.

Das Seeschloss musste fast vier Jahrzehnte halbfertig eines Schattendaseins fristen, welches erst durch Herzog Friedrich II. , später als König Friedrich I. bekannt, zu Beginn des 19. Jahrhunderts beendet wurde.

Die Bauarbeiten wurden 1804 angeschlossen und nun bekam das kleine Schloss auch seinen neuen Namen, der aus dem Französischen stammt: Monrepos - meine Ruhe.

Naherholungsgebiet Monrepos

Die Ludwigsburger und ihre Gäste lieben das Gebiet am See. Wahrscheinlich darf man die wörtliche Übersetzung von Monrepos - meine Ruhe - nicht an allen Tagen ernst nehmen. Das Seeschloss Monrepos und die schnurgerade Allee zum Schloss Favorite werden an sonnigen Wochenenden von den Besuchern geradezu bevölkert.

Den Ausflüglern von nah und fern wird auch so einiges geboten. Auch wer das Golfspiel mag kommt hier auf seine Kosten. Familien mit Kindern fahren Boot, wie es Friedrich I. schon 200 Jahre vorher getan hat, oder reiten. Das Schlosshotel lädt mit kleinen und großen kulinarischen Höhepunkten zum Verweilen ein.

Im Sommer können Liebhaber von Musik Konzerten lauschen.

Ludwigsburger Schlossfestspiele

Im Sommer finden hier auf der Festinwiese, neben anderen Orten in der Nähe, romantische Konzerte statt.

Dazu gehört auch das große Open Air mit Barockfeuerwerk im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele.

Schlosshotel Monrepos

Inmitten einer 250 Hektar großen Parkanlage mit Schloss, See, Golf- und Reitplatz befindet sich das idyllische Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg.

 

Geschichte von Seeschloss Monrepos

 

    • 1714: Errichtung eines "Seehäusleins" am Eglosheimer See
  • 1760: Bau des Seeschlosses nach Entwürfen von Pierre Louis Philippe de La Guepiere
  • 1801: Das Schloss erhält den Namen Monrepos
  • 1809: Der russische Zar und der Österreichische Kaiser besuchen Monrepos
  • 1829: Die königliche Familie von Württemberg erwirbt Schloss Monrepos
  • 1969: Bau des Schlosshotels Monrepos ist fertiggestellt
  • 1993: Der Golfplatz wird eingeweiht

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Schloss Monrepos

 

Schloss Favorite

Jagd- und Lustschloss Favorite

Die Fassade von Schloss Favorite ist barock, aber das Innere stammt aus der Empirezeit. Das Schloss liegt nur wenige Minuten vom Residenzschloss Ludwigsburg und dem Seeschloss Monrepos entfernt.

Das Schloss wurde unter Herzog Eberhard Ludwig von 1717 bis 1723 erbaut.

 

Residenzschloss Ludwigsburg

Residenzschloss Ludwigsburg

Das "Schwäbische Versailles" , wie das Schloss Ludwigsburg auch gern bezeichnet wird, war ehemalige Residenz der württembergischen Könige. Es ist es das größte erhaltene Barockschloss Deutschlands.

 

Neues Schloss Stuttgart

Neues Schloss Stuttgart

 

Das Neue Schloss im Herzen der Landeshauptstadt Stuttgart ist ein Spätbarockbau und gehört zu den großen Stadtschlössern Süddeutschlands. Es wurde einst im Auftrag der württembergischen Herzöge und Könige als Residenz- und Wohnschloss erbaut.

 

Schloss Bürgeln

Schloss Bürgeln

 

Das romantische Schloss Bürgeln liegt auf einer waldreichen Höhe oberhalb des Schliengener Ortsteils Obereggenen. Umgeben von einer faszinierenden Landschaft und einem schön angelegten Garten ist es den Abstecher von Schliengen mehr als wert. Bei dem Besuch sollte man sich eine kurze Führung durch die Räume nicht entgehen lassen.

 

Burg Rötteln

Burg Rötteln

 

Auf einer Anhöhe über der Stadt Lörrach im unteren Wiesental liegt die Burg Rötteln, die im Volksmund auch "Röttler Schloss" genannt wird. Die Burg Rötteln zählt zu den größten und besterhaltensten Burganlagen Süddeutschlands.