Jagdschloss Favorite

Öffnungszeiten in 2017

Mitte März bis November

Mo - So

10 - 12 Uhr/ 13:30-17 Uhr

November bis Mitte März

Di - So

10 - 12 Uhr/ 13:30-16 Uhr

Anschrift

Schloss Favorite Ludwigsburg

Favoritepark 1
71634 Ludwigsburg

Telefon

+49(0)71 41.18-2004

nfo@schloss-favorite-ludwigsburg.de

Websites

Anfahrt zum Schloss Ludwigsburg

Schloss Favorite Ludwigsburg

Das Jagd- und Lustschloss von Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg

Das Schloss Favorite wurde von Herzog Eberhard Ludwig als romantisches Jagdschloss auf einem Hügel nördlich seiner neuen Residenz Ludwigsburg in Auftrag gegeben. Als Vorbild soll ihm ein Gartenpalais in Wien gedient haben.

Der Hofbaumeister Donato Giuseppe Frisoni schuf die Pläne. In den Jahren 1717 bis 1723 wurden diese dann in die Tat umgesetzt.

Durch die zahlreichen Fenster hatte der Herzog einen wunderschönen Blick über den Jagdwald und die Gartenanlagen. Man musste das Schloss mögen und die Namensgebung Favorite stammt vom Herzog und bedeutet einfach "Liebling", was bei diesem Bauwerk nicht verwunderlich ist.

Weitere Wohn- oder Übernachtungsmöglichkeiten waren übrigens damals nicht geplant. Es war ein reiner Aufenthaltsort für Jagd und Spaß. Immerhin lag das Residenzschloss mit all seinen Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Sogar das Essen wurde meist im Residenzschloss bereitet und dann zum Jagdschloss gebracht.

Mittlerweile haben es viele Hundertausende von Besuchern und Gästen in ihr Herz geschlossen, die seit Jahrzehnten das Schloss und seine romantische Umgebung als Ausflugsziel entdeckt haben.

Inmitten eines idyllischen, waldreichen Parks gelegen ist es unweit des Seeschlosses Monrepos zu einem Besuchermagneten für Natur- und Schlossliebhaber geworden.

 

Die Residenzstadt Ludwigsburg

Die Barockstadt Ludwigsburg liegt nur wenige Kilometer von Stuttgart, der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, entfernt.

Das Stadtbild von Ludwigsburg ist durch gerade Kastanien- und Lindenalleen und den schönen barocken Marktplatz geprägt. Dies geht auf den herzoglichen Architekt Donato Giuseppe Frisoni zurück, der im Auftrag von Herzog Eberhard Ludwig diese damals neue Residenzstadt entwarf.

Die Nähe zu Stuttgart und die wunderbare Schlösserwelt mit ihren Parkanlagen haben Ludwigsburg zu einem Touristenmagneten für die gesamte Region werden lassen.

 

Geschichte von Schloss Favorite Ludwigsburg

 

    • 1717: Baubeginn von Schloss Favorite Ludwigsburg unter Herzog Eberhard Ludwig und nach Plänen von Hofbaumeister Donato Giuseppe Frisoni
    • 1723: Das Schloss ist fertig gestellt
    • 1748: Schloss Favorite ist Kulisse für ein prächtiges Feuerwerk bei der Hochzeit Herzog Carl Eugens und Elisabeth Friederike Sophie von Brandenburg-Bayreuth
    • 1806: Der Schlossgarten wird zum Tiergarten mit Wild, Gemsen und Hirschen
    • 1980: Beginn umfangreicher Restaurierungsmaßnahmen
    • 1983: Schloss Favorite ist wieder für die Öffentlichkeit zugänglich
    • 1987: Die Fernsehsendung Nachtcafe des Südwestrundfunks wird wöchentlich im Schloss Favorite aufgezeichnet

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Schloss Favorite

 

Residenzschloss Ludwigsburg

Residenzschloss Ludwigsburg

Das "Schwäbische Versailles" , wie das Schloss Ludwigsburg auch gern bezeichnet wird, war ehemalige Residenz der württembergischen Könige. Es ist es das größte erhaltene Barockschloss Deutschlands.

 

Seeschloss Monrepos

Seeschloss Monrepos

 

Das Seeschloss Monrepos ist ein Rokoko-Meisterwerk mit Empire-Interieur.

Es liegt idyllisch am See und nur wenige Minuten vom Lustschloss Favorite und dem Residenzschloss Ludwigsburg entfernt.

 

Neues Schloss Stuttgart

Neues Schloss Stuttgart

 

Das Neue Schloss im Herzen der Landeshauptstadt Stuttgart ist ein Spätbarockbau und gehört zu den großen Stadtschlössern Süddeutschlands. Es wurde einst im Auftrag der württembergischen Herzöge und Könige als Residenz- und Wohnschloss erbaut.

 

Schloss Bürgeln

Schloss Bürgeln

 

Das romantische Schloss Bürgeln liegt auf einer waldreichen Höhe oberhalb des Schliengener Ortsteils Obereggenen. Umgeben von einer faszinierenden Landschaft und einem schön angelegten Garten ist es den Abstecher von Schliengen mehr als wert. Bei dem Besuch sollte man sich eine kurze Führung durch die Räume nicht entgehen lassen.

 

Burg Rötteln

Burg Rötteln

 

Auf einer Anhöhe über der Stadt Lörrach im unteren Wiesental liegt die Burg Rötteln, die im Volksmund auch "Röttler Schloss" genannt wird. Die Burg Rötteln zählt zu den größten und besterhaltensten Burganlagen Süddeutschlands.