Burg Satzvey angestrahlt am Abend

Öffnungszeiten in 2018

An Wochenenden und Feiertagen können Teile der Burg Satzvey im Rahmen eines geführten Burgrundganges besichtigt werden.

Anschrift

Burg Satzvey

An der Burg 3

53894 Mechernich-Satzvey

Telefon: +49 2256 95 83 0

fax: +492256 95 98 663

E-Mail: 

info@burgsatzvey.de

Website der Burg

Burg Satzvey

Die wahrscheinlich schönste Wasserburg des Rheinlandes

 

Burg Satzvey ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und gilt als Beispiel für eine gelungene Mischung aus Denkmalpflege und Präsentation lebendiger Geschichte. Die romantische Burg zählt zu den best erhaltensten Privatburgen Deutschlands.

Auf einer Insel des Veybachs aus Bruchsteinen errichtet, war das Herrenhaus im Spätmittelalter ganz von Wasser umgeben und von Gräben geschützt. Heute gilt die Burg, die mit ihrer 600 Jahre alten Bausubstanz und den gelungenen Erweiterungen des 19. Jahrhunderts als eine der eizvollsten und schönsten Wasserburgen der Eifel und des Rheinlands.

 

Unvergessliche Feste und Veranstaltungen auf Burg Satzvey

Seit über 30 Jahren hat die Burg Satzvey einen Ruf als Veranstaltungsort der ersten Güte. Als Beissel von Gymnich sich Ende der 1970er Jahre zur professionellen Vermarktung der mittelalterlichen Anlage entschloss hat der Erfolg seiner Aktivitäten alle Erwartungen übertroffen. Heute kommen jährlich rund 150 000 Menschen auf die Burg Satzvey um die Anlage und eine der vielen Veranstaltungen zu besuchen.

Da gibt es einerseits die berühmten Ritterfestspiele, die in jedem Jahr Scharen von Besuchern auf die Burg locken. Zu bestimmten Feiertagen oder Anlässen gibt es Events wie den Hexentanz, den Ostermarkt, Halloween und die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Burgweihnacht.


Private Feierlichkeiten können ebenfalls ausgerichtet werden und finden in der mittelalterlichen Atmosphäre der Burg Satzvey ein ganz besonderes Flair.

Hochzeiten im eigenen Standesamt, die Ritterschule der Burg, mittelalterliche Gastereyen und andere Feierlichkeiten werden hier inszeniert und organisiert. 

 

Die mittelalterliche Gasterey auf Burg Satzvey

 

Die mittelalterliche Gasterey, ist ein herzhaftes und deftiges Rittermahl nach mittelalterlichem Vorbild.

Das Gelage findet im historischen Ambiente der Burg bei flackerndem Kerzenlicht statt. Das abwechslungsreiche Programm mit Musik und Gaukelei, herzhaften Speisen, kühlem Bier und Wein entführt die Gäste in längst vergangene Zeiten.

So mancher Gast findet sich in den Reihen der Tänzer wieder, um Schritte aus dem 15. Jahrhundert zu erlernen, findet Geschmack an den mittelalterlichen Bräuchen und Sitten und fühlt sich zurückversetzt in die Zeit der Ritter, Minne und Romantik.

Neben dem eigentlichen rustikalen Rittermahl und musikalischer Untermalung gehören Handwaschungen, die Verkündung der Tischregularien, Animationsprogramm, Tanz und Gesang durch historische Spielleute zum Programm.

Die mittelalterliche Gasterey auf Burg Satzvey wird bestimmt ein unvergessliches Ereignis.

 

Führungen durch Burg Satzvey

Es finden Burgbesichtigungen mit Führung durch und um die Burg statt.

Zeiten der Burgführungen ( 2018 )

Samstags, Sonn- und Feiertags

von 12:00 – 17:00 Uhr zu jeder vollen Stunde

Die Führungen finden nur bei Teilnahme von mindestens 5 Erwachsenen statt.

Dauer: ca. 45 Minuten.

Auch außerhalb dieser Zeiten ist eine Burgführung nach Voranmeldung möglich.

Der Preis einer Burgführung

Erwachsene 5,- € ;

Kinder von 4 – 12 Jahren 2,- € .

Kinder unter 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen frei.

Einzelführungen und Führungen für Gruppen unter 5 Personen kosten 25,- €.

Gruppenermäßigungen nach Größe der Gruppe auf Anfrage.

 

Geschichte der Burg Satzvey - kurz und knapp

 

  • 1368: Otto von Vey ist der erste namentlich bekannte Vogt.
  • 1396: Heinrich von Krauthausen errichtet das Burghaus.
  • 1578: Besetzung der Burg durch den Herzog von Jülich.
  • 1747: Die Landeshoheit geht endgültig an Jülich über.
  • 1880: Ausbau zum repräsentativen Adelssitz unter Graf Dietrich Wolff von Metternich.
  • 1972: Graf Franz Josef Beissel von Gymnich erbt und renoviert die Burg.
  • 1979: Premiere für die Ritterspiele auf Burg Satzvey.

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Burg Satzvey

 

Reichsburg Mosel

Reichsburg Cochem

 

Entlang der Mosel befinden sich einige sehr beeindruckende Schlösser und Burganlagen. Zu den sicher schönsten Anlagen neben der Märchenburg Eltz gehört die Reichsburg Cochem, die hoch oben über dem Ort ein imposantes und weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt bildet.

 

Schloss von der Leyen

Schloss von der Leyen

 

Das Schloss von der Leyen ist die ehemalige Gondorfer Oberburg und ist mit dem Auto recht schnell aus dem Elztal heraus erreichbar. Da das Schloss ehemals von einem Wassergraben umgeben war gilt es als das einzige Wasserschloss an der Mosel. Den schönsten Blick auf das Schloss Leyen hat man von der gegenüberliegenden Uferseite der Mosel.