Burgen und Schlösser in Brandenburg Burgen und Schlösser in Brandenburg und Berlin Rheinland-Pfalz mit Burgen und Schlössern Mecklenburg-Vorpommern Burgen Schlösser in Niedersachsen

Klicken sie für eine detaillierte Liste der Schlösser und Burgen auf das entsprechende Bundesland

 

Schloss Charlottenburg in Berlins Herzen Sanssoucis Schlossgarten in Potsdam

Sie suchen eine bestimmte Burg, einen Park oder ein Schloss? Durchsuchen sie einfach unsere Website danach:

Schlösser und Burgen in Brandenburg und Berlin

Brandenburger Schlösser

 

Berlin war für lange Zeit die Hauptresidenz der Hohenzollern-Dynastie. Auch wenn sich das hauptsächliche Leben deren Mitglieder im prunkvollen Berlin abspielte so ließ diese herrschende Klasse doch auch zahlreiche Schlösser und Parks in der Umgebung der Metropole errichten.

Brandenburg ist bzw. war die Kernlandschaft des ehemaligen Königreichs Preußen. Besonders in der Zeit des 18. und19. Jahrhunderts schufen die brandenburgisch-preußischen Herrscherfamilien hier eine große Zahl von Schlössern, Villen und Gartenanlagen, wie man sie in Deutschland oder gar ganz Europa kaum noch einmal in dieser Vielfalt findet.

Die preußische Schlösserlandschaft und deren Parks und Gärten umfassen über 300 Gebäude und Einrichtungen. Davon sind über drei Dutzend der Bauwerke der Öffentlichkeit und Allgemeinheit zugänglich.

Besonders bekannt und schön sind davon die Ensembles aus Parkanlagen und Schlössern in Potsdam und der reizvollen Landschaft rings um diese Residenzstadt. Die wohl international bekanntesten Bauwerke und Schlossanlagen in Potsdam sind wahrscheinlich Schloss Sanssouci, das Neue Palais sowie das Orangerieschloss. In Berlin wird meist sofort das Schloss Charlottenhof als eines der wichtigsten Museumsschlösser genannt. Diese Schlösser und Parkanlagen zeugen nicht nur vom Ruhm und Glanz vergangener Tage.

Sie sind auch Zeitzeugen von wichtigen geschichtlichen Ereignissen der letzten Jahrzehnte und Jahrhunderte. So steht das Schloss Cecilienhof für den erfolgreichen Abschluss der „Potsdamer Konferenz“ im Jahr 1945, welche die Weichen für die Nachkriegsära stellte. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die UNESCO diese wunderbaren und geschichtsträchtigen Gebäude und Anlagen im Jahr 1990 Liste des „Natur- und Kulturerbes der Menschheit“ aufgenommen hat.

Brandenburger Burgen

Der 11. Juni 1157 gilt als die Geburtsstunde der Mark Brandenburg. Die Burgenlandschaft Brandenburgs dürfte im Verlauf der Einwanderung von Siedlern aus dem westlichen Teil Mitteleuropas während der hochmittelalterlichen Ostsiedlung entstanden sein. Innerhalb von Brandenburg hat wahrscheinlich die Region um den Fläming die höchste Dichte an Burgen aufzuweisen. Hier gibt es allein vier große Burganlagen, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen.

Dazu gehört auch die Burg Rabenstein. Sie liegt inmitten der schönen Landschaft des Flämings und gehört zu den am besten erhaltenen Burgen Brandenburgs, die im Mittelalter errichtet wurden. Ansonsten ist die Umgebung von Berlin in den Augen der meisten Burg- und Schlossinteressierten eher eine Schatzkammer an Schlössern, Parks und Herrenhäuser, da deren Anzahl die der Burgen deutlich überschreitet.

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)

Die einmaligen Kultur- und Kunstanlagen der Schlösser und Gärten in der Umgebung von Berlin und Potsdam müssen dauerhaft gepflegt, gewartet und in möglichst umfassender Breite den Besuchern und Interessierten zugänglich gemacht werden. Diese Aufgabe fiel der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg zu und sie ist nicht ganz einfach zu erfüllen. Immerhin strömen jährlich Millionen von Besuchern in die von der Stiftung betreuten Anlagen, Museen und Kulturstätten. Dies drückt nicht nur das Interesse und die Begeisterung aus sondern hinterlässt auch Spuren.

Daher müssen periodische und umfangreiche Wiederherstellungsarbeiten in den Schlössern und Gärten ausgeführt werden. Der Erfolg solcher Restaurationsmaßnahmen hängt nicht zuletzt von den verfügbaren Budgets und der Fachkompetenz der entsprechenden Mitarbeiter ab. Das Geld kommt in der Regel von Bund und Ländern, aber auch aus privaten Sammlungen und Spenden.

 

Berlin-Brandenburg - die Karte und Übersicht der preußischen Schlösser und Burgen

Uebersicht Brandenburg Berlin Burgen Schlösser

 

Die Schlösser und Burgen von Berlin-Brandenburg mit Information und Bild

  • Schloss Bellevue in Berlin

    Schloss Bellevue

  • Schloss Charlottenburg in Berlin

    Schloss Charlottenburg

  • Schloss Fürstlich Drehna

    Schloss Fürstlich Drehna

  • Schloss Oranienburg

    Schloss Oranienburg

  • Schloss Rheinsberg nahe Berlin

    Schloss Rheinsberg

  • Schloss Sanssouci lebt das Motto Ohne Sorge

    Schloss Sanssouci