Frühling auf Schloss Hartenfels

Die Tage werden wieder spürbar länger. Die Sonnenstrahlen wärmen die Luft, die Wiesen und auch unser Gemüt. Die Wiesen füllen sich mit einem satten Grün und vielen farbigen Tupfern. Der Frühling ist da. Endlich.

Nun machen Spaziergänge und Wanderungen wieder noch mehr Spaß. Ausflüge zu Schlössern und Burgen in der näheren Umgebung stehen nun auch bei vielen Kunst- und Geschichtsinteressierten wieder auf dem Programm. Einige Burganlagen und Schlösser hatten ohnehin über die Wintertage geschlossen und nun öffnen sich langsam wieder alle Pforten.

Schloss Hartenfels im sächsischen Torgau ist schon als Gebäudekomplex zu allen Jahreszeiten sehr beeindruckend. In den jetzigen Frühlingstagen lohnt es sich auf jeden Fall auch einmal, die Brücke über die Elbe zu überqueren und den herrlichen Anblick des Schlosses mit den zahlreichen Wiesenblumen im Vordergrund zu genießen. Hier blühen von den ersten Märztagen bis hinein in die Sommermonate eine ganze Reihe von Blumen, die dem Fotografen ein paar schöne Aufnahmen garantieren.

Natürlich darf man dabei den Besuch des Schlosses Hartenfels selbst nicht  vergessen. Das Schloss mit dem imposanten Innenhof, der Wendeltreppe, den wechselnden Ausstellungen und nicht zuletzt der einmaligen Bärenanlage unter der Eingangsbrücke ist schon eine echte Augenweide. Die Braunbären dürften nun auch langsam ihren Winterschlaf abgeschüttelt haben und sich auf die Schlossbesucher freuen.

Wer genügend Zeit mitbringt, der sollte auch noch einen kleinen Abstecher in die Altstadt von Torgau machen oder einen Kaffee in einem der Kaffeehäuser trinken und dabei die Sonne genießen. Das Zentrum von Torgau liegt dicht am Schloss und so kann man die Besichtigungen ganz einfach kombinieren.

Ähnliche Artikel

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis