Herbstbilder aus Sanssouci

Herbstbilder aus Sanssouci

Es war erklärtes Ziel von Friedrich dem Großen und seinem Architekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff, einen Ort zu schaffen, der nicht nur den Schönheits- und Machtansprüchen des damaligen Herschers genügte., sondern auch Natur, Landschaft und die Kunst zu vereinen. Man kann sich zu jeder Jahreszeit davon überzeugen, dass dieser Anspruch in die Tat umgesetzt werden konnte und die Symbiose zwischen Landschaft und Architektur gelungen ist.
Jede Jahreszeit hat ihren Reiz und ein Spaziergang durch den riesigen Schlosspark ist wie eine Abenteuer- und Entdeckungsreise gleichwohl für motivsuchende Fotografen, Maler und Erholungssuchende.
Der Herbst mit all seiner Vielfalt in Farben und Formen ist neben dem Frühling wahrscheinlich immer noch die schönste Jahreszeit für lange Spaziergänge zwischen den architektonischen Sehenswürdigkeiten, den weitläufigen Alleen und der Pracht an Flora und Fauna.
Sans souci – ohne Sorgen – so konnte nicht nur Friedrich II. durch den Park und die Räume seiner Schlösser wandeln. Wir sollten dies auch so machen und auf unserem Weg durch die Herbstlandschaft von Potsdams schönster Sehenswürdigkeit den Alltag und alle Sorgen vergessen.
Atmen sie tief die klare Herbstluft ein und begleiten sie mich auf meiner Fototour durch den Schlosspark von Sanssouci. Wir werden die fast zwei Kilometer lange Allee entlang spazieren, die im Osten mit dem Obeliskportal beginnt und im westlichen Teil des Parks mit dem Neuen Palais endet.

Herbstliches Sanssouci

Das Schloss Sanssouci, die Sommerresidenz Friedrichs des Großen, zeigt sich mit der breiten  Gartenfront in typischem Rokoko-Stil.

Orangerie von Sanssouci

Die Orangerie von Sanssouci ist ein beeindruckendes Bauwerk , das neben dem zentralen Orangerieschloss noch Pflanzenhallen, verschiedene Plastiken, Brunnen, Arkaden und Terrassen zu bieten hat.

Kunst in Sanssouci Skulptur in Sanssouci

Sanssouci im Herbst

Das Neue Palais Blick auf das Neue Palais

Das Neue Palais am westlichen Ende der Allee beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Möbeln des 18. Jahrhunderts und eine Gemäldesammlung mit Werken italienischer, niederländischer und französischer Maler des Barock und Rokoko.

Ähnliche Artikel

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis