Schloss Kochberg im Winterkleid

Schloss Kochberg im Winterkleid

Wenn man in das verschneite Großkochberg im Herzen von Thüringen kommt dann scheint man in eine kleine Märchenwelt einzutauchen. Man ist nicht verwundert, dass einst auch Goethe sehr gern an diesen Ort kam und hier die kleine Welt der Kunst und des Theaters und natürlich eine gute Freundin fand.
Das Schloss Kochberg hat sich in der Adventszeit nicht nur ein weißes Kleid aus Schnee und Eis übergestreift, es hat sich auch am ersten Adventswochenende im vorweihnachtlichem Schmuck präsentiert. Einige Händler der Umgebung boten im Innenhof des Schlosses bei eisigen Temperaturen Essbares, Trinkbares und manch Kunstwerkliches feil: Wer gutes Schuhwerk hatte konnte einen Spaziergang durch den tiefen Schnee des Parks wagen und einen Anblick genießen, den man in diesen weißen Pracht selbst im relativ schneesicheren Thüringen nicht oft zu Gesicht bekommt. Der Park von Schloss Kochberg ist ohnehin zu jeder Jahreszeit eine Pracht und in wenigen Monaten werden wird der Schnee einem Teppich von Frühjahrsblühern weichen müssen.
Bei diesen schönen Winterbildern denkt man aber noch nicht an den Frühling und man kann aber wahrlich in Weihnachts- und Winterurlaubsstimmung kommen. Und es schneit immer weiter. Hoffentlich bleibt der Schnee auch über die Weihnachtszeit liegen…

Winterliches Schlosspanorama

Schloss Kochberg in Großkochberg

Schloss Kochberg im Winter

Winterliches

Der Park von Schloss Kochberg

Ähnliche Artikel

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis