Burg Storkow in Brandenburg

(c)ArTo - stock.adobe.com

Werbung

Öffnungszeiten

Burg Storkow

April – Oktober:

täglich von 10 bis 17 Uhr


November – März:

täglich von 11 bis 16 Uhr

am 24. Dezember sowie 31. Dezember geschlossen

Letzer Einlass: 1 Stunde vor Schließung

Anschrift

Burg Storkow

Schloßstraße 6

15859 Storkow (Mark)

Tel 033678 / 73 108

Websites

Anzeige

Burg Storkow

Die älteste Burg Brandenburgs

Die Burg Storkow ist eine Burganlage in der Kleinstadt Storkow im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Sie ist eine ursprünglich von einem Wassergraben umgebene, mittelalterliche Anlage auf einem Feldsteinsockel.

Die denkmalgeschützte Anlage gehört zusammen mit den Burgen in Beeskow und Friedland NL zum Verbund der Strele-Burgen. Sie erstrahlt nach vollständiger Rekonstruktion wieder in neuem Glanz.

In der Ausstellung „Mensch und Natur  eine Zeitreise“ wird über drei Etagen die Kultur- und Naturgeschichte der Region präsentiert.  

Burg Storkow beherbergt neben der Ausstellung "Mensch und Natur - eine Zeitreise" auch noch die Tourist-Information, die Stadtbibliothek, das Burgstübchen, den Veranstaltungssaal im Palas und eine Freilichtbühne.

 

Burgführung Storkow

Neben eigenständiger Erkundung der Burg ist ebenso eine Führung möglich. Bei einer Führung auf Burg Storkow erfährt man Interessantes zur über achthundertjährigen Geschichte der Anlage.

 

Leistungen: 1-stündige Gästeführung zu Fuß

Teilnehmerzahl: min. 10 Personen

Zeitraum: ganzjährig, täglich

Preis: 4,00 € pro Person

Auch buchbar: Führung mit Gewandung, 5,00 € pro Person

 

Naturpark Dahme-Heideseen

Burg Storkow liegt im Naturpark Dahme-Heideseen, einem von 15 Großschutzgebieten im Bundesland Brandenburg.

Das Antlitz von Natur und Landschaft wird von über 100 Seen, größeren und kleinen Fließen, Quellen, Mooren, Tälern, Hügeln, Dörfern und Städtchen geprägt. Der Naturpark Dahme-Heideseen erstreckt sich über eine Fläche von 594 km².

 

Geschichte von Burg Storkow

 

um 1150.: Errichtung einer Niederburg

1209: Erste urkundliche Erwähnung der Burg

1382: Den Herren von Strehla folgen im Erbgang die Herren von Bieberstein.

1518: Ulrich von Bieberstein verpfändet die Burg an den Bischof von Lebus, Dietrich von Bülow

1556: Burg und Herrschaft Storkow gehen an den Markgrafen Johann I. von Brandenburg-Küstrin.

1627: Im Dreißigjährigen Krieg wird die Burg schwer verwüstet

1910: Der Architekt Johann Emil Schaudt erwirbt die Anlage und lässt sie im romantisch historisierenden Stil umbauen

1978: Die Anlage wird durch einen Großbrand zerstört

2009: Neueröffnung nach vollständiger Restauration

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Burg Storkow

 

Das Schloss Sannsouci in Potsdam

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci liegt im östlichen Teil des Parks Sanssouci und ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Der Besuch des Schlosses und der riesigen Parkanlage ist ein MUSS bei einem Aufenthalt in Potsdam.

 

 

Schloss Wiesenburg in Brandenburg

Schloss Wiesenburg

Schloss Wiesenburg liegt im Naturpark Hoher-Fläming in Brandenburg. Zusammen mit dem Schlosspark Wiesenburg präsentiert sich auf rund 127 ha ein einmaliges Ensemble aus Schloss und Park.

 

 

Schloss Bernburg

Schloss Bernburg

Das Schloss Bernburg, wird auch als Krone Anhalts bezeichnet. Die Anlage erhebt sich als Renaissanceschloss auf hohem Sandsteinfelsen am östlichen Saaleufer über der Stadt Bernburg in Sachsen-Anhalt.

 

 

Wörlitzer Park

Wörlitzer Park

Der Wörlitzer Park in Wörlitz im Landkreis Wittenberg ist ein bedeutender Teil des heute als UNESCO-Welterbe gelisteten „Dessau-Wörlitzer Gartenreiches“. Hier kann man traumhafte Spaziergänge unternehmen und wunderbare Gebäude und Pflanzen entdecken.

 

Burg Rabenstein

Burg Rabenstein

Umgeben von herrlichen Laubwäldern liegt die mittelalterliche Burganlage Rabenstein inmitten einer wunderbaren Landschaft Brandenburgs. Die Burg Rabenstein ist Gastgeber zahlreicher Veranstaltungen und immer einen Ausflug wert.

 

 

Bildrechte: (c)ArTo - stock.adobe.com; (c)borisb17 - Fotolia; (c) Vielfalt - Fotolia