Anzeige

 

Landgrafenschloss Melsungen

 

Anzeige

 

Schloss Melsungen in Hessen

Öffnungszeiten Schloss Melsungen

Der Schlossgarten ist frei zugänglich.

Eine Besichtigung der Schlossräume ist nicht möglich

Adresse und Kontakt Schloss Melsungen

Kasseler Str. 31

34212 Melsungen

Das Landgrafenschloss in Melsungen

Das Schloss Melsungen ist ein Bau im Stil der späten Weserrenaissance inmitten der nordhessischen Stadt Melsungen .

Führungen werden zwar nicht angeboten, doch lohnt ein Spaziergang durch den angrenzenden Englischen Garten. Der Schlossgarten mit seinem alten Baumbestand, dem Schlossteich und Teilen der alten Stadtmauer ist durchaus sehenswert.

Im Sommer verwandelt sich der Schlossgarten für einige Wochen zum Biergarten mit Kultur- und Musikprogramm.

 

Bildergalerie Schloss Melsungen

 

Geschichte von Schloss Melsungen

1550: Baubeginn des Jagdschlosses für Landgraf Philipp den Großmütigen 

1557: Das Schloss ist fertiggestellt

1625: Im Dreißigjährigen Krieg quartierte sich Johann T’Serclaes von Tilly mit seinen Truppen in Melsungen ein.

1627-1632:  zeitweiliger Wohnsitz von Landgraf Moritz dem Gelehrten von Kassel

1733-1806 Schloss und Marstall dient als Garnison für landgräfliche und kurfürstliche Kavallerie .

1821 Das Schloss dient nach Bildung der kurhessischen Landkreise als Verwaltungsgebäude

 Ab 1974: Das Gebäude beherbergt das Finanzamts und die Justizbehörde

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Schloss Melsungen

 

Schloss Romrod

Schloss Romrod

Das Schloss Romrod erwachte erst Ende des 19. Jahrhunderts durch Interesse und Maßnahmen des Großherzogs Ludwig IV. von Hessen aus einem langen Dornröschenschlaf. Das ehemalige Jagdschloss war bis dahin nur wenig genutzt worden, meist sogar nur als Fruchtspeicher. Heute ist Schloss Romhold ein Kleinod im Herzen Deutschlands.

 

Schloss Braunfels

Schloss Braunfels

Das Schloss Braunfels liegt auf einer Basaltkuppe westlich des Luftkurortes Braunfels. Weithin sichtbar thront es wie ein echtes Märchenschloss  inmitten einer schönen Landschaft.

 

Wasserburg Friedewald

Wasserburg Friedewald

Die Wasserburgruine Friedewald befindet sich unweit der Festspielstadt Bad Hersfeld. offeriertmit ihrem Park. Von der ursprünglichen Vorburg steht noch der nördliche und südliche Marstall. Im südlichen Flügel befindet sich heute das Museum, während der westliche Flügel ein Hotel beherbergt.

 

Burg Ludwigstein

Burg Ludwigstein

Seit über 600 Jahren thront Burg Ludwigstein hoch über der Werra. Die Burg ist seit vielen Jahrzehnten eine idyllisch gelegene Jugendherberge.

 

Schloss Biebrich

Schloss Biebrich

Unmittelbar am Rheinufer des Wiesbadener Stadtteils Biebrich liegt das Biebricher Schloss, eines der bedeutendsten Barock-Schlösser entlang des Rheins.

Das Schloss Biebrich war die barocke Residenz der Fürsten und späteren Herzöge von Nassau am Rheinufer in Biebrich.

 

Schloss Wilhelmshöhe

Schloss Wilhelmshöhe

Das Schloss Wilhelmshöhe in Kassel ist ein imposantes Gebäude und Teil des Gesamtkunstwerkes Bergpark Wilhelmshöhe. Im Schloss kann man verschiedene bedeutende Sammlungen besichtigen.

Man sollte etwas Zeit mitbringen, um auf jeden Fall einen ausgedehnten Spaziergang durch den Bergpark mit all seinen Sehenswürdigkeiten zu unternehmen.