Malteserschloss Heitersheim Schlosspark Heitersheim Malteserschloss

Öffnungszeiten


Die Schlosshöfe und der Park sind für Besucher jederzeit zugänglich.

Anschrift

Malteserschloß

Johanniterstraße 83a

79423 Heitersheim

Telefon 076342507

 

Geschichte von Malteserschloss Heitersheim

Das Malteserschloss im Schwarzwald

Malteserschloss Heitersheim

Das Malteserschloß in Heitersheim umfaßt zwei sehr schön angelegte und gepflegte Innenhöfe. Der größere Hof beherbergt einen Park mit Buchsbaumhecken und ist gleichzeitig der Eingangshof. Im südlichen Teil befindet sich der Verein Lebenshaus.

Über viele Jahrhunderte war das Schloss nicht nur Residenz des Reichsfürsten, sondern auch für den Johanniter- und Malteserorden Sitz des deutschen Großpriorats. Der Herrenhof wird bereits im 8. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Damals gehörte die Anlage zum Kloster Murbach. Die Johanniter bekamen das Anwesen im 13. Jahrhundert geschenkt und deren Besitz wurde in den folgenden Jahrhunderten in Heitersheim immer größer. So wird dann auch 1428 die Komturei Heitersheim zum Sitz des Johannitermeisters ernannt.

Ab Beginn des 16. Jahrhunderts wird das Gebäude zum wehrhaften Schloss umgestaltet. Im Jahr 1806 wird der Orden allerdings aufgehoben. Als der Ort Heitersheim in der Mitte des 16. Jahrhunderts zum Hauptsitz der Malteser geworden war, entstand aus dem Murbacher Haus das großräumige Malteserschloss.

Die Schlosshöfe und der Park sind für Besucher heutzutage jederzeit zugänglich.

Bildergalerie von Malteserschloss und angrenzendem Park

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis des Malteserschlosses

 

Burg Badenweiler

Burgruine Badenweiler

 

Über dem Ort Badenweiler im Schwarzwald erhebt sich der Burgberg mit der Ruine der Burg Baden. Nach der Entdeckung der römischen Ruinen am Fuße der Burg rückte die Ruine und ihre Geschichte wieder in den Mittelpunkt des Kurortes.

 

 

Jesuitenschloss Merzhausen

Jesuitenschloss Merzhausen

 

Das Jesuitenschloss ist ein herrschaftliches Anwesen in Merzhausen bei Freiburg im Breisgau. Auf dem Schlossgelände befindet sich eine Ausflugsgaststätte mit schöner Aussicht auf die Stadt Freiburg

 

 

Entenstein

Wasserschloss Entenstein

 

Das Wasserschloss Entenstein in Schliengen, heute als Ratshaus der Gemeinde genutzt, erhielt seine heutige Gestalt zu Beginn des 16. Jahrhunderts.

 

 

Schloss Bürgeln

Schloss Bürgeln

 

Das romantische Schloss Bürgeln liegt auf einer waldreichen Höhe oberhalb des Schliengener Ortsteils Obereggenen. Umgeben von einer faszinierenden Landschaft ist es den Abstecher von Schliengen wert.

 

 

Burg Rötteln

Burg Rötteln

 

Auf einer Anhöhe über der Stadt Lörrach im unteren Wiesental liegt die Burg Rötteln, die im Volksmund auch "Röttler Schloss" genannt wird. Die Burg Rötteln zählt zu den größten und besterhaltensten Burganlagen Süddeutschlands.