Schloss Babelsberg in Potsdam

 

Werbung

Öffnungszeiten

Schloss Babelsberg

Wegen Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des Masterplans ist das Schloss Babelsberg derzeit ( 2018 ) geschlossen.

 

Anschrift Schloss Babelsberg

Schloss Babelsberg

Park Babelsberg 10

14482 Potsdam

Anzeige

Schloss Babelsberg

Blick über die Potsdamer Havellandschaft

Schloss Babelsberg steht am Ufer der Havel in Potsdam.

Es wurde als Sommersitz für den Prinzen Wilhelm, den späteren Kaiser Wilhelm I. und seiner aus dem Haus Sachsen-Weimar stammenden Gemahlin Augusta erbaut. Es entstand nach Plänen Karl Friedrich Schinkels im englischen Tudorstil.  D

en großflächigen Park am Havelufer legte Peter Joseph Lenné als englischen Landschaftsgarten an. In den 1840er-Jahren übernahm Fürst von Pückler-Muskau die Gestaltung des Parks.

Seit 2016 erstrahlen die Fassade des Schlosses und die Terrassenanlagen nach umfänglicher Sanierung wieder in altem Glanz.

Erstmals seit gut 100 Jahren sind auch die Wasserspiele rund um das Schloss von April bis Oktober wieder erlebbar.

 

Geschichte von Schloss Babelsberg

 

1834: Bau des von Schinkel geplanten Ostflügels durch Ludwig Persius.

1844: Errichtung des Westflügels nach den Plänen von Ludwig Persius durch Johann Heinrich Strack

1949: Die Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft der DDR nutzt einige Räume im Schloss

1954–1957: Im Schloss Babelsberg ist die Hochschule für Film und Fernsehen untergebracht

1963: Das Museum für Ur- und Frühgeschichte zieht ein

1999: Beginn der Innenrestaurierung

 

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Schloss Babelsberg

 

Das Schloss Sannsouci in Potsdam

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci liegt im östlichen Teil des Parks Sanssouci und ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Der Besuch des Schlosses und der riesigen Parkanlage ist ein MUSS bei einem Aufenthalt in Potsdam.

 

 

Das Schloss Sannsouci in Potsdam

Orangerieschloss in der Parkanlage Sanssouci

Das Orangerieschloss, auch Neue Orangerie genannt, ließ Friedrich Wilhelm IV. im Nordrand der Parkanlage Sanssouci errichten. Es dienste maßgeblich  zur Überwinterung der exotischen Kübelpflanzen aus der Parkanlage Sanssouci.

 

 

Das Neue Palais in Potsdam

Neues Palais in der Parkanlage Sanssouci

Neues Palais im Park Sanssouci Das Neue Palais ist ein Schloss an der Westseite des Parks Sanssouci in Potsdam.

Es gilt als letzte bedeutende Schlossanlage des Barocks in Preußen.

 

 

Schloss Bellevue in Berlin

Schloss Bellevue

Das Schloss Bellevue liegt im Zentrum der deutschen Hauptstadt im Berliner Ortsteil Tiergarten und ist der erste Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten.

 

 

Schloss Köpenick

Schloss Köpenick

Das Schloss Köpenick ist ein einmaliges Zeugnis aus der Zeit des Großen Kurfürsten und liegt gegenüber dem Köpenicker Stadtkern auf einer Insel in der Dahme, unweit von deren Mündung in die Spree.

 

 

Zitadelle Spandau

Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau ist eine der bedeutendsten und besterhaltenen Festungen der Hochrenaissance in Europa. Sie ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Berliner Bezirks Spandau.

 

Schloss Oranienbaum

Schloss Oranienbaum

Das Schloss Oranienbaum liegt in der Stadt Oranienbaum-Wörlitz in Sachsen-Anhalt. und gehört zum wunderbaren Gartenreich Dessau-Wörlitz. Sehr sehenswert sind die Gebäude und Details in der Parkanlage.

 

Fotorechte: ©powell83 - stock.adobe.com; ©AKhodi - Fotolia; ©photofranz56 - stock.adobe.com; ©laranik - stock.adobe.com