Schloss Machern Parken am Schloss Herbstliches Schloss Schlossteich in Machern
Karte Schloss Machern

Öffnungszeiten in 2017

Der Landschaftsgarten in Machern ist ganzjährig durchgehend geöffnet

Anschrift

Schloss Machern, Schlossplatz 1, 04827 Machern

Telefon 0342928500

email:

gern.machern@t-online.de

Geschichte

Schloss und Park Machern

Machern ist Romantisch-Sentimentale Gartenkunst im Herzen von Sachsen

Die Gemeinde Machern befindet sich im Freistaat Sachsen ca. 15 km östlich von Leipzig und ca. 10 km westlich von Wurzen. Sie ist ein beliebter Wohnort, aber auch durch die beiden Schlösser in Machern und Püchau ein bekannter Ausflugsort.

Von Mitte des 15. Jahrhunderts bis 1802 lebte und herrschte das Geschlecht derer von Lindenau in dem Ort Machern. Das Schloss selbst wurde wahrscheinlich um die Mitte des 16. Jahrhunderts in Machern errichtet. Es wurde ursprünglich als Wasserschloss errichtet. Allerdings wurden die wasserführenden Schichten des das Schloss umgebende Erdreichs bei Eisenbahnarbeiten abgetrennt, was zum völligen Austrocknen der Wasserflächen direkt am Schloss führte.

In dem heutigen Landschaftspark sind noch sehr schöne klassizistische und neogotische Gebäude erhalten geblieben. Die natürliche Gestaltung der Anlage in Machern unterschied sich von dem damals während seiner Entstehung vorherrschenden barocken Gartenstil. Es gibt keine strenge Ordnung und Konzeption in der Gartenanlage. Stattdessen findet man im Park romantische kleine, in sich eher abgeschlossene Gartenpartien, die aber zueinander Blickkontakte erlauben.

Seit 1982 wurden umfangreiche Rekonstruktionsmaßnahmen im und um das Schloss durchgeführt, die die Anlage heute wieder in ihrem schönsten Glanz zeigen. Regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Theater, Konzerte und Ausstellungen sind genauso beliebt wie die alljährlich stattfindenden Highland Games, die jedes Jahr im September Scharen von Zuschauern und Interessierten an diesen schottischen Spielen nach Machern lockt.

Seit einigen Jahren ist das Schloss um eine weitere Besonderheit erweitert worden - das in der historischen Ritterstube eingerichtete Standesamt. Dadurch hat sich das Schloss Machern nun auch noch einen Namen als romantisches Hochzeitsschloss gemacht. Zahlreiche Paare aus Sachsen oder anderen Bundesländern haben sich hier trauen lassen und anschließend die Hochzeitsfeier im Schloss oder anderen Gastlichkeiten des Ortes ausgerichtet.

Das Schloss Machern ist auch bei den Freunden von kulinarischen und musikalischen Köstlichkeiten weit über die Gemeinde- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Konzerte klassischen Inhalts, Auftritte von Liedermachern und kleinen Bands sind ebenso beliebt wie Dinner-Veranstaltungen mit Lesungen oder historischen Informationen.

Zu jeder Jahreszeit ist der Macherner Park einen Besuch wert, wie die folgende Bildergalerie mit Motiven aus allen Jahreszeiten sicher eindrucksvoll beweist. Die Fotos zeigen auch die interessanten Details der Parkanlage, die das weltoffene Bild seines Verwalters verdeutlichen, wie z.B. den Tempel, die kleine Ritterburg und besonders die Pyramide, die ganz nach dem Vorbild der großen Brüder im Wüstensand als Grabstätte gedacht war.

 

Bildergalerie von Schloss und Garten Machern

Ausflugsziele in der Nähe von Machern

 

Die Ringelnatz-Stadt Wurzen

Die Ringelnatz-Stadt Wurzen

Die Stadt Wurzen, die nicht nur durch ihren Dichtersohn Ringelnatz berühmt wurde, ist durch ihren gut erhaltenen und schön restaurierten mittelalterlichen Stadtkern auf jeden Fall einen Tagesausflug wert. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören neben dem Schloss Wurzen, dem Dom St. Marien und der Wenceslaikirche das Stadtmuseum mit der großen Ringelnatzsammlung. Wurzen ist nur wenige Kilometer vom Schloss Machern entfernt.

 

 

Die Stadt Leipzig

Leipzig

Leipzig ist mit über 500.000 Einwohnern eines der wichtigsten Zentren Sachsens und reich an Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kunst. Neben einer sehr schön restaurierten Altstadt, zahlreichen Burgen und Schlössern ist sie auch als Messestadt bekannt.

 

 

Schloss Hartenfels in Sachsen

Das Schloss Hartenfels in Sachsen

Schloss Hartenfels ist das wohl auffälligste und dominierende Bauwerk im Stadtensemble der sächsischen Stadt Torgau. Die ehemalige kurfürstliche Residenz ist ein faszinierendes Stück alter Baukunst und galt zu seiner Zeit als modernstes Wohnschloss in Sachsen.

 

 

Schloss Trebsen in Sachsen

Das Schloss Trebsen bei Wurzen

Die Geschichte von Schloss Trebsen geht zurück in das 12. Jahrhundert, in welchem das Wasserschloss errichtet wurde. Heute führt das kleine Schloss ein eher unscheinbares Dasein, hat sicher keine riesigen Besucherströme, aber genau das hat seinen Reiz und ist seinerseits einen Besuch wert.

 

 

Schloss Püchau in Sachsen

Das Schloss Püchau

Das Schloss Püchau, das in einem Ortsteil von Machern liegt, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänge im Park oder einfach nur für den Genuss eines kleinen romantischen Märchenschlosses. Das Schloss Machern lässt sich von Püchau aus in einer schönen Wanderung oder Radtour erreichen.