Der Turm des Schlosses Musizierende Engel im Schloss Portal zum Schloss Delitzsch Porzellankunst in den Räumen des Schlosses
Karte Schloss Delitzsch

Öffnungszeiten im Jahr 2017:

Dienstag bis Sonntag:

1O - 17 Uhr

Anschrift

Barockschloss Delitzsch

Schlossstraße 31

04509 Delitzsch

Telefon 03420267237

Email: tourist-info@delitzsch.de

Geschichte von Schloss Delitzsch

Barockschloss Delitzsch

Ein wahres Kleinod in Mitteldeutschland

Die Stadt Delitzsch hat etwa 28000 Einwohnern und liegt im Norden von Sachsen. Das Barockschloss im Herzen von Delitzsch, das die Altstadt dominiert, bildet mit dem Schlossgarten ein unverfälschtes städtebauliches Barockensemble und ist ein wunderbares Beispiel für sächsische Baukunst aus der Zeit des Barock.

Das heutige Schloss wurde auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg erbaut und der imposante Turm zeugt heute noch von den mittelalterlichen Wurzeln der Anlage. Bereits am Eingang des Schlosses zeugt das Stifterportal, das das Gebäude wie eine kostbare Broscbe schmückt, von den Wertvorstellungen und der Pracht der Barockzeit.

Das schöne Schloß ist eine weit über die Stadtgrenzen von Delitzsch hinaus bedeutsames architektonisches Kulturdenkmal und als solches auch unter Denkmalschutz gestellt.

Das Museum, die wunderbaren Räume und Gemächer, der Schlossturm mit seinem beeindruckenden Rundumblick auf das Schlossgelände und die Innenstadt von Delitzsch - all dies sind nur wenige Gründe zum Besuch einer der schönsten Barockanlagen in Mitteldeutschland.

Auch die angrenzende historische Altstadt mit ihrer noch fast vollständig erhaltenen Wehranlage ist unbedingt einen Abstecher Wert.

 

Bildergalerie von Schloss Delitzsch und Umgebung

Ausflugsziele in der Nähe von Schloss Delitzsch

 

Die Ringelnatz-Stadt Wurzen

Die Ringelnatz-Stadt Wurzen

Die Stadt Wurzen, die nicht nur durch ihren Dichtersohn Ringelnatz berühmt wurde, ist durch ihren gut erhaltenen und schön restaurierten mittelalterlichen Stadtkern auf jeden Fall einen Tagesausflug wert. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören neben dem Schloss Wurzen, dem Dom St. Marien und der Wenceslaikirche das Stadtmuseum mit der großen Ringelnatzsammlung.

 

 

Die Stadt Leipzig

Leipzig

Leipzig ist mit über 500.000 Einwohnern eines der wichtigsten Zentren Sachsens und reich an Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kunst. Neben einer sehr schön restaurierten Altstadt, zahlreichen Burgen und Schlössern ist sie auch als Messestadt bekannt.

 

 

Schloss Hartenfels in Sachsen

Das Schloss Hartenfels in Sachsen

Schloss Hartenfels ist der wohl auffälligste und dominierende Bauwerk im Stadtensemble der sächsischen Stadt Torgau. Die ehemalige kurfürstliche Residenz ist ein faszinierendes Stück alter Baukunst und galt zu seiner Zeit als modernstes Wohnschloss in Sachsen.

 

 

Schloss Trebsen in Sachsen

Das Schloss Trebsen bei Wurzen

Die Geschichte von Schloss Trebsen geht zurück in das 12. Jahrhundert, in welchem das Wasserschloss errichtet wurde. Heute führt das kleine Schloss ein eher unscheinbares Dasein, hat sicher keine riesigen Besucherströme, aber genau das hat seinen Reiz und ist seinerseits einen Besuch wert.