Romantischer Innenhof Wasserspiele altehrwürdige Mauern Frühling
Karte Schloss Altenburg

Öffnungszeiten im Jahr 2017

Anlage ganzjährig göffnet

Schloss-und Spielkartenmuseum:

Di.-So. 09.30-17.00 Uhr

letzte Führung 16.00 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr

Anschrift

Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg
Schloss 2-4
04600 Altenburg

Telefon 0344751 2712

email:

residenzschloss-altenburg@t-online.de

Geschichte von Schloss Altenburg

Schloss Altenburg in Thüringen

Das Spielkartenmuseum der Skatstadt Altenburg

 

Im östlichsten Teil Thüringens, hoch über der Stadt Altenburg, steht das ehemalige Residenzschloss der Herzöge von Sachsen-Altenburg.

Die Stadt Altenburg wurde durch die Erfindung und Herstellung von Spielkarten berühmt und ist untrennbar mit dem Skatspiel verbunden. Das Spielkartenmuseum der Skatstadt befindet sich im Schloss und dort kann man auch verschiedene Sammlungen aus den Beständen der Herzöge bewundern.

Die Gebäude des heutigen Schlosses basieren auf einer Kaiserpfalz des 12. Jahrhunderts, die Kaiser Barbarossa anlegen ließ, und wurde im 18. Jahrhundert durch die Herzöge Friedrich II. und Friedrich III. zu einer beeindruckenden Schlossanlage ausgebaut. Im Laufe ihrer Geschichte wurde der Komplex mehrfach umgebaut. Dadurch kann man heute Bauwerke der verschiedensten Epochen bewundern.

Man kann zwei der Wachtürme der Schlossanlage ersteigen und den Ausblick auf Altenburg und das Schloss genießen.. Wem das Erklimmen der Stufen zu anstrengend ist, der kann auch die Fürstengruft erkunden. Nicht nur für Kinder ist der Geheimgang eine kleine Erkundung wert.

Man kommt auf Schloss Altenburg an einer historischen Geschichte nicht vorbei - Die Entführung der Prinzen Ernst und Albrecht durch den Ritter Kunz von Kaufungen im Jahre 1455. Dieser legendäre Handstreich ging glücklicherweise gut für die Prinzen aus und beflügelte die Fantasie von Dichtern und Musikern über die Jahrhunderte.

Seit 1955 wird der Prinzenraub hier am Originalschauplatz nachgestellt und schauspielerisch ausgeschmückt. Seit 2005 findet diese Inszenierung mit Schauspielern und unter der Leitung des Theaters Altenburg-Gera statt und hat schon tausende von Besuchern begeistert.

 

Bildergalerie von Schloss Altenburg

Burgen, Schlösser und Ausflugsziele im Umkreis von Schloss Altenburg

 

Burg Gnandstein

Die Burg Gnandstein in Sachsen

Die Burg Gnandstein ist Sachsens besterhaltene mittelalterliche Ritterburg und liegt inmitten des Kohrener Landes, einem Erholungs- und Ausflugsgebiet zwischen Leipzig und Chemnitz.

 

 

Schloss Rochlitz

Schloss Rochlitz im Muldental

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss auf einem Sporn zu Füßen des Rochlitzer Berges über der gleichnamigen Stadt Rochlitz Das Schloss Rochlitz ist eine wahrlich urtümliche mittelalterliche Schlossanlage inmitten des Muldentals in Sachsen.

 

 

Die Stadt Leipzig

Leipzig

Leipzig ist mit über 500.000 Einwohnern eines der wichtigsten Zentren Sachsens und reich an Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kunst. Neben einer sehr schön restaurierten Altstadt, zahlreichen Burgen und Schlössern ist sie auch als Messestadt bekannt.

 

 

Schloss Güldengossa

Schloss Güldengossa

Das Schloss Güldengossa ist ein barockes Kleinod am Stadtrand von Leipzig, inmitten des Leipziger Seenlandes. Schloss und Parkanlage wurden vor wenigen Jahren ganz fantastsich restauriert.

 

 

Schloss Trebsen in Sachsen

Das Schloss Trebsen bei Wurzen

Die Geschichte von Schloss Trebsen geht zurück in das 12. Jahrhundert, in welchem das Wasserschloss errichtet wurde. Heute führt das kleine Schloss ein eher unscheinbares Dasein, hat sicher keine riesigen Besucherströme, aber genau das hat seinen Reiz und ist seinerseits einen Besuch wert.